1 View

Wenn Sie sich für Shahid interessieren, füllen Sie bitte unser Kennenlern-Formular aus, Kennenlernformular.


10. März 2022 Unser Shahid hat mit seinen 11 Jahren leider einige negative Erlebnisse gehabt, von denen sein geschundener Körper erzählt. Von abgeschnittenen Ohren, über Sehnenverletzungen, vermutlich auch eine Schnittverletzung oder OP am linken Vorderlauf an der Außenzehe. Bei dieser muss nun regelmäßig die Kralle geschnitten werden. Ansonsten ist Shahid ein vollkommen gesunder, lauffreudiger Hund.

Nun hat er, nachdem er länger glücklich vermittelt war, auf tragische Weise sein Frauchen verloren und sucht nun dringend für seine Restlebenszeit ein schönes, ruhiges Zuhause. Er lebt zusammen mit seiner Freundin Feride, einem 6-jährigen, nahezu blinden Sloughi-Mädchen, auf unserer Pflegestelle. Feride kommt sehr gut ohne Shahid zurecht und orientiert sich auch nicht an ihm, so dass beide getrennt vermittelt werden können.

Shahid ist ein lieber und verträglicher Hund, jedoch möchte er beim Fressen nicht sein Futter verteidigen müssen. Auch seinen Liege- und Schlafplatz hat er lieber für sich allein und macht dies auch deutlich klar.

Shahids Traum wäre nun, nach all den Schicksalsschlägen, ein ruhiges Zuhause, wo er der alleinige Wüstenprinz ist oder mit einem ruhigen älteren Zweithund, der seine Grenzen akzeptiert. Ob er sich mit Katzen verstehen würde, wissen wir nicht. Er zeigt jedoch keinen ausgeprägten Jagd- und Hetztrieb. Insgesamt ist Shahid ein Anfängerhund, der auch zu Windhunde-Neulingen vermittelt werden kann.


https://www.windhunde-in-not.org/wp-content/uploads/20220123_171724-300x200.jpghttps://www.windhunde-in-not.org/wp-content/uploads/20220123_172053-300x200.jpg
Windhunde in Not e.V.
Frau Jutta Pfarrer-Simon (1. Vorsitzende)
Tel: 06029 998029
Fax: 06029 998028