62 Views

Wenn Sie eine Patenschaft für den lieben Bub übernehmen möchten, können Sie sich über das Patenhundformular oder direkt bei Britta Röser, britta.roeser@windhunde-in-not.org, melden.

Wenn Sie eine Spende für Koljas Behandlung tätigen wollen, freuen wir uns sehr über jegliche Beträge per Paypal unter maria.schaedlich@windhunde-in-not.org.


19. Jun. 2019 Kolja ist ein stattlicher Barsoi von fast 12 Jahren.

Bei dem liebenswerten Rüde bildete sich seit letztes Jahr eine vermehrte Wasseransammlung im Brustraum. Das Beängstigende für die Besitzer ist, dass keiner der Ärzte die Ursache hierfür bislang feststellen konnte. Im ursächlichen Zusammenhang besteht ein Herzschaden. Kolja ist seitdem auf die Einnahmen von Herz- sowie Entwässerungstabletten angewiesen.

Da auch die Futteraufnahme für den großen Bub mäßig ist, bekommt er zusätzlich entsprechend appetitanregendes Futter.
Da in der Familie von Kolja ein weiterer älterer Hund lebt, der ebenfalls ständig auf tierärztliche Betreuung, Therapien und teure Medikamente angewiesen ist, wurde Kolja auch von uns in das Patenhundprogramm aufgenommen.

Wer möchte Kolja als Pate begleiten und ihn finanziell unterstützen? Sie entlasten dadurch nicht nur unseren Verein, sondern auch dessen Familie. Jeder noch so kleine Betrag kann helfen.

Windhunde in Not e.V.
Frau Jutta Pfarrer-Simon (1. Vorsitzende)
Tel: 06029 998029
Fax: 06029 998028